Gitarre lernen ohne Noten

Wir veranstalten wieder Gitarrenkurse in Wien unserer Methode „Gitarre lernen ohne Noten“. Damit feiern wir nach 25 Jahren ein Comeback. Seit Sommer 2020 ist es Erwachsenen wieder möglich, in überschaubarer Zeit das wundervolle Instrument Gitarre zu lernen.

Entdecken und trainieren Sie Ihre Kreativität und Intuition und nehmen Sie Ihre Entdeckungen mit ins Berufsleben.

Gitarrespielen ist für viele Menschen der perfekte Ausgleich zum stressigen Alltag. Einfach die Augen zu schließen und jeden einzelnen Ton zu hören und vor allem zu spüren ist gerade im digitalen Zeitalter eine ideale Entspannungsmöglichkeit.

Von Anfang an stehen die Improvisation, die Schulung des Gehörs und die Förderung des intuitiven Spielens im Mittelpunkt. Intuition und Kreativität sind wichtige Eigenschaften in vielen Berufen. Mit der Gitarre können Sie beide Fähigkeiten spielerisch trainieren.

Von der Liedbegleitung mit einfachen Griffen, enwickeln Sie Ihr Spiel rasch weiter und spielen nach nur wenigen Wochen bereits einfache Melodien und beginnen diese kreativ zu improvisieren.

Unsere Kurse sind ideal für Singer-Song-Writer geeignet, die sich selbst beim Singen begleiten möchten.

Gitarre lernen ohne Noten

Lernen mit Griffbildern

Gitarre lernen ohne Noten hat sich bewährt. In unserem Basiskurs spielen Einsteiger/innen nach einfachen, sorgfältig ausgewählten Griffbildern. Sie trainieren von Anfang an nach Gehör zu spielen. Wir vermitteln einen intuitiven Zugang zum Instrument.

Sie begleiten Ihr erstes Lied bereits am ersten Kursabend. Zahlreiche weitere Erfolgserlebnisse ermöglichen schnelle Fortschritte. Spaß im Kurs und Freude beim Spielen haben oberste Priorität.

Für den Beginn empfehlen wir mit einer Konzertgitarre (Nylonsaiten) zu spielen. Die Gitarre stimmen wir zu Beginn ein wenig tiefer, das reduziert die Spannung der Saiten und erleichtert das Greifen am Anfang merkbar. Für das Stimmen nutzen wir eine kostenlose App.

Das selbständige Spielen außerhalb der Kurszeiten ist entscheidend für den Erfolg des Kurses. Dabei werden Sie von unseren eigenen Video-Tutorials bestens unterstützt.

Im „Gitarre ohne Noten – Aufbauworkshop“ spielen unsere Teilnehmer/innen zusätzlich nach sogenannten Tabulaturen, einem sehr einfachen System Gitarrenmelodien niederzuschreiben.

Neben neuen Griffen erlernen Sie anspruchsvolle Begleittechniken wie dem Folkpicking, Sie tauchen ein in die faszinierende Welt des Melodiespiels und der Improvisation.

Wir bieten abwechslungsreiche Kurse & Workshops für Gitarre in Wien an. Dabei arbeiten wir mit der bewährten GUITAR FRIENDS Methode „Gitarre ohne Noten“. Neben dem Grundkurs „Gitarre ohne Noten – Basis“ für Einsteiger/innen, bieten wir mit dem „Gitarre ohne Noten – Aufbauworkshop“ Veranstaltungen auch für Fortgeschrittene an.

Die Aufbauworkshops sind ideal für Personen deren Gitarrenspiel nach einigen Jahre etwas eingerostet ist.

Jeder Kurs und Workshop umfasst 8 Termine. Die maximale Teilnehmer/innen-Zahl pro Gruppe beträgt 8 Personen. Zwischen den einzelnen Termine ist ausreichend Zeit für die Übung zu Hause vorgesehen. Insgesamt dauert ein Kurs bzw. Workshop rund zwei Monate.

Kontaktieren Sie uns

Gitarre lernen mit Griffbildern
Griffbild